Hart durchgefickt

Mit ca. 180 cm ist Kelly nicht gerade klein und ihre Titten platzen förmlich aus ihrem BH. Ihr knackiger Arsch ist ein absoluter Hingucker und einfach sexy, genauso wie ihre feuchte Pussy und sie will nur eins – dicke schwarze Schwänze in sich spüren und mit viel geilem Spermasaft überall vollgespritzt werden.

Kelly fragt sich allerdings immer wieder eines: „Warum gibt es keine weissen Jungs die es ihr mal richtig besorgen können ? Welche die mal ein wenig Manneskraft haben und nicht nach einer Minute abspritzen ? Tja – da es sie anscheinend nicht gibt, kommen bei ihr die schwarzen Jungs ins Spiel. Sie wissen wie man sie richtig durchvögelt und geniessen es eine weisse geile Tussi hart ranzunehmen.

Das braucht eine grosse Frau – Grosse Schwänze !!!

In diesem Video zeigt sie dir genau den Unterschied. Ihr Sklave ist für Kelly nur eine Kakerlage die dazu da ist erniedrigt zu werden, deshalb fängt sie an ihm erstmal kräftig in den Mund zu spucken was er natürlich zu schlucken hat. Jetzt soll er in der Ecke stehen und zusehen wie Kelly richtig gefickt wird. Kelly packt ihre prallen Titten aus und zieht ihr Hösschen runter. Jetzt ist sie bereit und 3 starke Bulls mit harten Schwänzen fangen an sie hart ranzunehmen. Erst wird heftig geblasen, Kelly kann garnicht genug von diesen grossen Schwänzen bekommen und kriegt sie tief in den Mund gedrückt während der Cuckold-Sklave zuschauen muss.

Damit er alles noch besser sehen kann muss er sich auf den Boden legen während sie sich direkt breitbeinig auf seine Brust setzt. Ihre Muschi quasi direkt voraugen sieht er zu wie Kelly über ihm geile Schwänze bläst. Tief in den Rachen drücken sie ihre Schwänze rein so das Kelly immer wieder abspucken muss, was sie natürlich in seinen Mund macht. Gefickt wird natürlich auch heftig und viel. Ein Schwanz in der Pussy und einem im Mund. Die Black Bulls geben alles und ficken Kelly hart und geil. Zum Schluss wird auf ihren Oberschenkel und ihr Gesicht Black Bull Sperma abgespritzt, was der Cuckold selbstverständlich auflecken muss. Für irgendwas soll er ja auch gut sein.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.